Angebote zu "Qualitätssicherung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung ab 38 € als Taschenbuch: Messung der Ergebnisqualität im D-Arzt-Verfahren. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung ab 13 € als pdf eBook: Messung der Ergebnisqualität im D-Arzt-Verfahren. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung unter Berücksichtigung des D-Arzt-Verfahrens ab 38 € als pdf eBook: Entwurf eines Instruments zur Messung der Ergebnisqualität. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Gesundheit und Fitness,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung ab 38 EURO Messung der Ergebnisqualität im D-Arzt-Verfahren

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung ab 13 EURO Messung der Ergebnisqualität im D-Arzt-Verfahren

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der gesetzlichen Unfallversicherung unter Berücksichtigung des D-Arzt-Verfahrens ab 38 EURO Entwurf eines Instruments zur Messung der Ergebnisqualität. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. hat im November 2008 einen ersten Entwurf der Eckpunkte zur Neuausrichtung der Heilverfahren in der gesetzlichen Unfallversicherung beschlossen. In diesem Papier werden Gedanken fixiert, wie das Heilverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung überprüft und neu strukturiert werden könnte. Bezüglich des ambulanten Heilverfahrens wurde unter anderem angeregt, über eine strukturierte Qualitätssicherung der D-ärztlichen Tätigkeit nachzudenken . Begründet wurde dieser Vorschlag damit, dass es bislang für den durchgangsärztlichen Bereich an einer kontinuierlichen Einbeziehung der Ergebnisqualität fehle. Die Unfallversicherungsträger sollten deshalb erörtern, welche Parameter und Instrumente zur Messung der Ergebnisqualität im Durchgangsarztverfahren entwickelt und wie diese regelhaft und mit vertretbarem Aufwand eingesetzt werden könnten. Denkbar sei ein übersichtliches und valides Bewertungskonzept, das verschiedene Ebenen der Qualität (Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität) berücksichtige und die Ergebnisse an die UV-Träger und Durchgangsärzte zurückspiegele. Das Buch nimmt sich dieser Thematik an und beleuchtet im ambulanten Heilverfahren das Durchgangsarztverfahren näher. Dabei stehen drei Punkte im Fokus. Erstens: Die Untersuchung des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens hinsichtlich der Qualitätssicherung im Durchgangsarztverfahren und die Zuordnung der Ergebnisse zu den Qualitätsdimensionen. Zweitens: Die Klärung der Fragen, in welchen Bereichen des Durchgangsarztverfahrens bisher Qualitätssicherung betrieben wurde bzw. künftig die Qualitätssicherung intensivieren werden sollten. Drittens: Der Entwurf eines Instruments zur Messung der Ergebnisqualität im ambulanten Durchgangsarztverfahren (Patientenfragebogen).

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Sozialstaat und Europa   Gegensatz oder Zukunft...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tagungsband zum 5. Sozialgerichtstag Der Tagungsband fasst die auf dem 5. Sozialgerichtstag (DSGT) in Potsdam gehaltenen Referate zusammen. Die Kommission SGB II widmete sich dem Aufenthaltsrecht und der Existenzsicherung für Unionsbürger in Deutschland sowie der Eingliederung junger Menschen in das Erwerbsleben nach dem SGB II, etwa über die Jugendberufsagenturen. Darüber hinaus wurde über den damaligen Stand geplanter rechtlicher Änderungen berichtet. Die Kommissionen SGB III und SGB XII tagten gemeinsam zur Thematik Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und volle Erwerbsminderung. In der Kommission SGB V ging es um Palliativversorgung, die Palliativ-Care-Teams und die Frage nach der ethischen Vertretbarkeit eines ärztlich assistierten Selbstmordes. Die gesetzliche Rente im Spannungsfeld zwischen Leistungsausweitung und Generationengerechtigkeit bestimmte die Diskussion in der Kommission SGB VI. Kontroverse Themen Die Kommission Soziales Entschädigungsrecht widmete sich dem Reformprojekt des neuen sozialen Entschädigungsrechts sowie, jeweils aus der Sicht der Verwaltung und der Opfer, der Vernachlässigung von Schutzbefohlenen als tätlichem Angriff i.S.v. 1 OEG. Psychische Störungen im Spannungsfeld zwischen Unfallversicherung und anderen Sozialleistungsträgern und das Impulsreferat zu psychischen Belastungen in der Arbeitswelt bestimmten die Arbeit der Kommission SGB VII. Mit dem großen Themenbereich Qualitätssicherung in der Pflege befasste sich die Kommission SGB XI. In der Kommission SGG ging es um die damaligen Gesetzgebungsverfahren mit verfahrensrechtlichem Bezug und um Recht und Praxis der Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Qualitätssicherung in der Heilbehandlung der ge...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) hat am 27./28.11.2008 einen ersten Entwurf der ¿Eckpunkte zur Neuausrichtung der Heilverfahren in der gesetzlichen Unfallversicherung¿ beschlossen (Anhang 1). In diesem Papier werden Gedanken fixiert, wie das Heilverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung überprüft und neu strukturiert werden könnte. Bezüglich des ambulanten Heilverfahrens wurde in den Bemerkungen zur Tagesordnung unter anderem angeregt, über eine ¿strukturierte Qualitätssicherung der D-ärztlichen Tätigkeit nachzudenken¿. Begründet wurde dieser Vorschlag damit, dass es bislang für den durchgangsärztlichen Bereich an einer kontinuierlichen Einbeziehung der Ergebnisqualität fehle. Die Unfallversicherungsträger (UV-Träger) sollten deshalb erörtern, welche Parameter und Instrumente zur Messung der Ergebnisqualität im Durchgangsarztverfahren entwickelt und wie diese regelhaft und mit vertretbarem Aufwand eingesetzt werden könnten. Denkbar sei ein übersichtliches und valides Bewertungskonzept, das verschiedene Ebenen der Qualität (Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität) berücksichtige und die Ergebnisse an die UV-Träger und Durchgangsärzte (D-Ärzte) zurückspiegele. Die vorliegende Arbeit nimmt sich dieser Thematik an und beleuchtet im ambulanten Heilverfahren das Durchgangsarztverfahren näher. Sie hat insbesondere folgende Ziele: - Die Untersuchung des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens hinsichtlich der Qualitätssicherung (QS) im Durchgangsarztverfahren und die Zuordnung der Ergebnisse zu den Qualitätsdimensionen. - Die Klärung der Fragen, in welchen Bereichen des Durchgangsarztverfahrens die Landesverbände der DGUV bisher QS betrieben haben bzw. künftig die QS intensivieren sollten. - Den Entwurf eines Instruments zur Messung der Ergebnisqualität im ambulanten Durchgangsarztverfahren durch die Landesverbände der DGUV. - Fragen zur QS ausserhalb des Durchgangsarztverfahrens werden nicht behandelt. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Literaturrecherche über die Online-Kataloge der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, der Universitätsbibliotheken Heidelberg und Mannheim, dem Zentralen Informationssystem der Gesetzlichen Unfallversicherung und dem Online Rechtsportal Juris.de durchgeführt. Herangezogen wurden Bücher, Aufsätze und Dissertationen, die sich mit den Fragen der QS, der Qualitätsmessung in der medizinischen Versorgung (insbesondere in der Trauma-Versorgung) und der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot