Familienunfallversicherung

Alles rund um Familienunfallversicherung

Familienunfallversicherung sinnvoll ?!

without comments

Wer benötigt eine Familienunfallversicherung?

Familienunfallversicherung sinnvoll – Das wichtigste und wertvollste Gut im Leben ist die Arbeitskraft. Schließlich muss der Schornstein rauchen, denn ohne Moos nix los. Policen zum Schutz der Arbeitskraft sind daher für jeden Menschen die wichtigsten Versicherungen. Dazu zählt auch die Familienunfallversicherung.

Der Begriff „Familienunfallversicherung“ bezeichnet eine ganz normale private Unfallversicherung. Zunächst besteht kein Unterschied zu einer Einzelunfallversicherung. Der Vorteil einer Familienunfallversicherung besteht darin, dass alle Familienmitglieder in einem einzigen Vertrag versichert werden können. Dies ist auch für Großfamilien möglich.

 

Die Familienunfallversicherung ist für Kinder "Pflicht"

Familienunfallversicherung - Pflicht für KidsKinder sind schutzbedürftig. Sie haben noch keinen Beruf und kein eigenes Einkommen. Wenn überhaupt, besteht Versicherungsschutz nur im Rahmen der gesetzlichen Schülerunfallversicherung. Doch diese Versorgung leistet nur während der Zeit im Kindergarten und in der Schule, sowie auf den direkten Hin- und Heimwegen.

Die meisten Unfälle ereignen sich jedoch in der Freizeit. Deshalb macht eine Familienunfallversicherung für Kinder ganz besonders viel Sinn.

 

Die Familienunfallversicherung für Hausfrauen und Hausmänner

Die gesetzliche Versorgung von Hausfrauen und Hausmännern stellt sich noch schlechter dar, als der Schutz für Kinder. Hausfrauen und Hausmännern haben ebenso wie z.B. Rentner keinen speziellen gesetzlichen Unfallschutz. Für sie ist eine private Ergänzungsversicherung daher absolut empfehlenswert. 

 

Eine Familienunfallversicherung bringt den Eltern attraktive Handling- und Kosten-Vorteile

Das Zusammenfassen mehrerer Personen in nur einer Familienunfallversicherung erleichtert die Verwaltung. Außerdem fällt es wesentlich leichter, den Überblick zu behalten, wer gegen welche Gefahren wie hoch versichert ist. Die Familienunfallversicherung kann sowohl auf die Mutter oder auf den Vater als Versicherungsnehmer abgeschlossen werden.

Eine Familienunfallversicherung bringt außerdem Kosten-Vorteile, de,, auch bei Versicherungen gibt es quasi einen Mengenrabatt. Viele Versicherer kalkulieren ihre Tarife für die Familienunfallversicherung daher etwas günstiger und gewähren zusätzliche Rabatte, wenn mehrere Familienmitglieder in einem Vertrag versichert werden.

 

Eine Familienunfallversicherung ist individuell anpassbar

Obgleich mehrere Personen in nur einem Vertrag versichert werden, kann der gewünschte Versicherungsschutz für jede einzelne versicherte Person individuell vereinbart werden. Das bedeutet, dass beispielsweise die Versicherungssummen für den Hauptversorger höher gewählt werden können als für die Kinder. Grundsätzlich sollte man bereits für Kinder und auch Hausfrauen/Hausmänner eine Mindestversicherungssumme von 200.000 Euro (Grundsumme) versichern. Es gibt keine flexiblere Absicherungsform für Familien als eine Familienunfallversicherung.

Written by admin

Januar 13th, 2013 at 2:19 pm

Posted in Allgemein